Wegen der viralen Lage gibt es Änderungen zum geplanten Programm

Stand 14.03.2020:

  • Es finden keine Kleidersammlungen mehr statt
  • Wir arbeiten den Kleiderbestand ab, mit einem Transport der Sachen, die noch da sind, beenden wir die Kleiderkammerarbeit
  • Es findet kein Tschernobyl-Gedenkgottesdienst am 26.04.2020 statt
  • Die Abschiedstour nach Tschernobyl wird verschoben

Im Mai 2020 wird weiter geplant und entschieden:

  • ob die Fotoausstellung stattfindet
  • ob der Vortrag stattfindet
  • ob der Festgottesdienst stattfindet
  • ob das Fest stattfindet

 

-